Systeme

Alle Bmax Systeme sind mit speziellen Kondensatoren ausgestattet die in der Lage sind große Menge an Energie in einem relativ kleinen Raum zu speichern, in Millisekunden bereitzustellen und zu entladen.
Das Herz des Systems ist die Zentraleinheit, die die Kondensatoren und ein speziell entwickeltes Steuer- und Schaltgerät beinhaltet das in der Lage ist, den intensiven Stromfluss mit außergewöhnlicher Präzision und Effizienz zu steuern.

 

Das System ist mit einem Impulsgenerator ausgestattet, der mit einer Steuereinheit und der Workstation gekoppelt ist. Die Pulssteuerung im Fertigungsschritt erfolgt manuell oder automatisch – je nach Anforderung.

slidersystems2-960x288
Einfache Erweiterbarkeit

Wir bieten zwei unterschiedliche ausgestattete Produktreihen an, mit Impulsgebern im 5KJ- bis 200KJ-Bereich (9KV und 25kV). Darüber hinaus steht eine breite Palette von Systemen für alle erdenklichen Prozesse bis in den 2MJ-Bereich zur Verfügung.
In bestimmten Anwendungsfällen kann ein anwendungsspezifisches System (bis 50kV) gemäß Ihren Bedürfnissen und Spezifikationen geliefert werden.

 

Beide Produktreihen sind entsprechend unserer Systemarchitektur aus Basis-Energiemodulen mit einfacher Erweiterbarkeit aufgebaut. Jedes System kann mühelos und kostengünstig aufgerüstet werden.

 

Wir bieten eine breite Palette von Zusatzgeräten an, unter anderem unsere patentierten Hochleistungs-Transformatoren, Spulen, Zuführungs- und Prozesssysteme. Die Verknüpfung mit kundenspezifischen Zusatzgeräten wird nach Ihren Wünschen berücksichtigt.

expand_with_ease
Ultimative Bedienbarkeit

Unsere Systeme bestehen aus einer Generatoreinheit, separater oder integrierter Steuereinheit und einer Workstation. Diese kann als Einzelanlage betrieben oder in Ihre bestehende Produktionslinie integriert werden.
Kleinere Kompaktanlagen bestehen aus einer integrierten Generator/Steuereinheit. Eine Ansteuerung mittels Fernbedienung ist bei allen Modellen möglich, die dann je nach Bedarf einfach angeschlossen wird.

 

Alle Modelle entsprechen den CE-Standards und zeichnen sich durch intuitive Bedienbarkeit aus. Eine einfache und kostengünstige PLC Steuerung wird standardmäßig verbaut. Diese kann auf eine Siemens High-Power SPS mit 19″ Touchscreen aufgerüstet werden.

 

Die modulare Architektur bietet eine breite Palette von Nutzungsmöglichkeiten, ermöglicht komplexe anwendungsspezifische Konfigurationen, unter anderem separate sequenzierte Pulsgenerierung mit unterschiedlicher Zeit- und Intensitätscharakteristik.
Diese Architektur sorgt für eine hohe Wiederholgenauigkeit in der Fertigung und ermöglicht Flexibilität bei Nutzung und Wartung.

Laden Sie sich unsere neuesten: "EUROCOPTER Ölabweiser: wenn herkömmliche Technologie nicht ausreicht"

Fallstudien
Newsletter